Sterbebettvision

  • Aus der Forschung: Die Kunst des Sterbens

    Dr. Peter Fenwick seines Zeichens Neurophysiologe und Neuropsychiater war früher von einem Weiterleben nach dem Tode nicht überzeugt. Er führte Studien diesbezüglich durch und hat bemerkenswerte Erlebnisse dokumentiert.

  • Fallsammlung von Sterbebettvisionen

    Manche Sterbende haben während des Sterbevorgangs "Sterbebettvisionen". Sie sehen beispielsweise Verstorbene im Zimmer stehen und man kann beobachten, wie sie mit diesen sprechen. Die anwesenden (lebenden) Personen können die Verstorbenen nicht wahrnehmen, sondern nur der Sterbende.

  • Sterbebettvisionen und instrumentelle Jenseits-Kontakte

    Die Sterbebegleiterin Gesa Dröge berichtet in diesem Interview von "Thanatos TV" von ihren Erfahrungen mit sterbenden bzw. verstorbenen Menschen. Erwähnt werden unter anderem Sterbebettvisionen, bei denen der Sterbende bereits erste Eindrücke der jenseitigen Welt erhält.