Blog

Der spirituelle Blog

„Ich nahm eine unsichtbare Grenze wahr“

In der geistigen Welt begegnet eine Frau in ihrer Nahtoderfahrung mehreren Wesenheiten, die ihr gut gesonnen waren. Erfahre hier ihr ganzes Erlebnis.

„Mir geht es gut“ - Ein Verstorbener zeigte sich Jennifer

Eine Freundin berichtete mir von einem Erlebnis, in welchem sich ihr ein Verstorbener zeigte und ihr die Botschaft überbrachte, dass es ihm gut geht.

„Ich war in einer Welt aus wunderbaren Klängen“

Bei einer ihrer vier Nahtoderfahrungen kam ihr ein Mann mit zwei Lichtwesen entgegen. Dieser Mann hatte sie in ihrer Kindheit missbraucht. Die Lichtwesen sahen die Frau an und fragten, ob sich dieser Mann ihr nähern dürfe. Sie verneinte und die Lichtwesen gingen mit dem Mann fort.

Sterbebettvisionen und instrumentelle Jenseits-Kontakte

Die Sterbebegleiterin Gesa Dröge berichtet in diesem Interview von "Thanatos TV" von ihren Erfahrungen mit sterbenden bzw. verstorbenen Menschen. Erwähnt werden unter anderem Sterbebettvisionen, bei denen der Sterbende bereits erste Eindrücke der jenseitigen Welt erhält.

Unsichtbare Freunde

Kamila hatte in ihrer Kindheit „unsichtbare Freunde“ mit denen sie so einiges erlebte und nicht rational erklärt werden konnte. Als sie erwachsen wurde, verlor sie diese Gabe. 2017 tauchte diese Begabung plötzlich wieder auf und auch ihre „unsichtbaren Freunde“ aus ihrer Kindheit waren wieder da.

Leben nach dem Leben

Über unser Leben vor und nach dem Tod. Wer bin ich als ewiges Wesen? Was lebt von mir weiter? Wozu brauche ich meinen Körper? Was sollten wir wirklich während der Zeit unseres Erdenlebens lernen, wenn wir wissen, dass unser Leben eine Reise zu einem Ziel ist, das in der ewigen Welt liegt?

Diese Webseite verwendet Cookies. Manche sind essenziell, andere dienen zur verbesserten Nutzererfahrung, z. B., um übliche Inhalte wie Youtube-Videos darstellen zu können (Tracking-Cookies).

Mit Klick auf "Akzeptieren", stimmen Sie der Datenschutzerklärung dieser Seite zu. Wenn Sie ablehnen, werden keine Cookies gesetzt und keine Youtube-Videos angezeigt.